Über uns

Die Körpertemperatur messen

Die Körpertemperatur verrät uns, ob wir unter Fieber leiden oder ob eventuell unser Körper unterkühlt ist. Gerade wenn der Körper durch einen Infekt oder durch andere Krankheitserreger geschwächt ist, entsteht schnell Fieber (erhöhte Körpertemperatur).

Bei Erwachsenen handelt es sich um Fieber, wenn die Körpertemperatur über 38,5 Grad Celsius liegt und bei Säuglingen sowie Kleinkindern liegt die Grenze bei über 38 Grad Celsius. Liegt die gemessene Körpertemperatur über diesen Bereichen, wird von Fieber gesprochen. Kinder leiden häufiger unter Fieber wie Erwachsene, dies liegt unter anderem an ihrem noch nicht vollständig ausgereiften Immunsystem.

Fieber ist eine natürliche Reaktion unseres Körpers

Fieber ist eine natürliche Reaktion vom Körper auf Krankheitserreger, durch das die erhöhte Körpertemperatur wird deutlich, dass der Körper die „Angreifer“ bekämpft, dies ist auch sehr wichtig. Fiebersenkende Mittel können sich unter Umständen negativ auf den Krankheitsverlauf auswirken. Eine Kontrolle über die Entwicklung des Fiebers ist daher wichtig, solange die Körpertemperatur nicht zu hoch ansteigt, sollte nicht direkt das Fieber mit Medikamenten bekämpft werden.

Bei Säuglingen und Kleinkindern sollte allerdings frühzeitig das Fieber gesenkt werden, da sie schneller zu Fieberkrämpfen neigen. Für Säuglinge und Kleinkinder gibt es spezielle Fieberthermometer, diese ermöglichen eine sanfte sowie zuverlässige Kontrolle der Körpertemperatur.

Fieberthermometer Vergleich

Die Körpertemperatur kontrollieren

Wir beschäftigen uns auf dieser Seite mit dem Thema Fieber und mit dem Messen von Fieber. Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Körpertemperatur zu kontrollieren bzw. zu messen. Die Körpertemperatur kann rektal, in der Mundhöhle, unter den Achseln, im Ohr sowie über die Stirn gemessen werden.
Besonders bewährt haben sich, gerade für Säuglinge und Kleinkinder, Thermometer, die die Körpertemperatur im Innenohr oder über die Stirn messen. Beide Messvarianten sind sanft und in der Regel exakt.
Wir stellen Ihnen die verschiedenen Ohrthermometer sowie Stirnthermometer vor. Über unseren Vergleich können Sie schnell sehen, welche Produkte besonders empfehlenswert sind und für welche Personengruppe sie geeignet sind.
Über den Produktvergleich erhalten Sie eine schnelle sowie hilfreiche Übersicht und anhand dieser können Sie eine Vorentscheidung treffen.

Die einzelnen Produktbeschreibungen

Sobald Sie sich für zwei oder drei Fieberthermometer entschieden haben, können Sie sich auf unserer Seite detaillierte Informationen über die Produkte ansehen. Die verschiedenen Funktionen werden erläutert und wie zuverlässig die Messungen sind.

Die Vor- und Nachteile der einzelnen Fieberthermometer werden von uns beleuchtet und dargestellt.
Uns geht es um Ihre Gesundheit und die Ihrer Familie. Wir haben es uns zum Ziel gemacht, Sie bei der Auswahl des richtigen Ohr- oder Stirnthermometers zu begleiten bzw. zu beraten. Natürlich können weder die Thermometer noch wir einen Arztbesuch ersetzen.