Fieber messen bei Babys

baby-fieber-ohrDie Körpertemperatur schwankt bei Babys und Kindern, der normale Wert liegt zwischen 36,3 und 37,5 Grad Celsius. Wenn Babys schlapp sind oder sich einfach nicht gut fühlen, sollte die Körpertemperatur gemessen bzw. kontrolliert werden. Die bekannteste aber auch unbeliebteste Möglichkeit ist das rektale Fiebermessen. Diese Methode kann auch nicht bei einem schlafenden Baby durchgeführt werden, denn es wird automatisch wach.

Für eine Temperaturkontrolle empfiehlt sich daher das Messen mit einem Ohr- oder Stirnthermometer. Beide Messvarianten sind deutlich angenehmer für Babys, da die Messung sehr sanft ist. Das Messen der Körpertemperatur erfolgt innerhalb von Sekunden und sie ist auch nicht unangenehm.

In Notaufnahmen verwenden zum Beispiel Kinderärzte entweder ein Ohr- oder Stirnthermometer, da beide sehr schnell und sanft die Körpertemperatur messen. Nicht nur in der Notaufnahme vertrauen die Ärzte beiden Fieberthermometer-Varianten, sondern auch viele niedergelassene Kinderärzte verwenden die sanfte Methode.

Fieber messen mit dem Ohrthermometer

Braun-Thermoscan-IRT-4520Die Ohrthermometer messen die Körpertemperatur im Innenohr, hierfür muss der Sensor in das Ohr eingeführt werden. Die Ohren von Babys bzw. deren Gehörgang ist deutlich kleiner als der von Erwachsenen. Es wird empfohlen ein Ohrtermmeter zu nehmen, welches mit einem extra kleinen Sensor für Babys ausgestattet ist, so ist das Messen deutlich angenehmer für die Kleinen, hierzu später mehr.

Die meisten Ohrthermometer sind mit der Infrarot-Technik ausgestattet, diese misst die Körpertemperatur sicher und schnell. Es gibt bei dieser Messmethode eine leichte Differenz zu der rektal gemessenen Temperatur. Der Unterschied ist allerdings sehr minimal.

Viele Ohrthermometer haben ein grosse LCD-Display auf diesem wird die gemessene Temperatur angezeigt. Manche Thermometer sind mit einem Fieberalarm ausgestattet, durch den Fieberalarm werden Eltern direkt auf die erhöhte Körpertemperatur aufmerksam gemacht. Bei einigen Modellen ändert sich die Farbe des Displays und es gibt Ohrthermometer mit einem Warnsignal, auch eine Kombination aus visuellen Alarm und Signalton ist möglich.

Fieber messen mit einem Stirnthermometer

Braun-NTF3000-No-TouchMit einem Stirnthermometer wird die Körpertemperatur kontaktlos über die Stirn/Schläfe gemessen. Diese Messmethode eignet sich natürlich auch für Babys, da diese sogar während des Messvorgangs schlafen können. Die ausgestrahlte Wärme wird in Celsius oder Fahrenheit umgerechnet und die gemessene Temperatur wird dann auf dem LCD-Display angezeigt. Die Messung erfolgt innerhalb von wenigen Sekunden.

Wie bei den Ohrthermometern gibt es auch bei den Stirnthermometern leichte Unterschiede zur gemessenen rektalen Temperatur. Doch die Messung über die Stirn ist, wie das Messen mit einem Ohrthermometer, besonders sanft und angenehm.

Einige der angebotenen Stirnthermometer bieten nützliche Zusatzfunktionen. Mit diesen Thermometern kann nicht nur die Körpertemperatur gemessen werden, sondern auch die Temperaturen von Flüssigkeiten, Gegenständen oder vom Raum. Eltern können mit einem solchen Stirnthermometer zum Beispiel prüfen, ob die Babynahrung die richtige Temperatur hat oder ob das Badewasser warm genug ist.

Empfohlen für Babys: Das NUK Thermometer 2in1

NUK Baby Thermometer 2in1, extra kleiner MessaufsatzFür Babys eignet sich vor allem das NUK Thermometer 2in1, denn dieses Thermometer bietet gleich beide Mess-Varianten an. Die Körpertemperatur kann im Ohr oder über die Stirn gemessen werden. Für die Messung im Ohr ist das NUK Thermometer mit einem extra kleinen Sensor ausgestattet, dieser passt auch in die kleinen Ohren von Babys hinein. Der extra kleine Messaufsatz ist mit einem Infrarotsender ausgestattet, dieser misst sehr sanft und exakt die Körpertemperatur.

Die Eltern können auch mit dem Sensor über die Schläfe ihres Nachwuchs fahren, innerhalb von fünf Sekunden erhalten die Eltern das Ergebnis auf dem LCD-Display.

Braun – innovative Technik

Das bekannte Unternehmen Braun wurde bereits 1839 gegründet und seit der Gründung bietet das Unternehmen immer wieder technische Neuerungen, die das Leben und die Gesundheit unterstützen. Der Motor des Unternehmens sind Innovationen und in den unterschiedlichsten Bereichen gehört Braun zu den Testsiegern.

Die Braun Ohrthermometer gehören zu den erfolgreichsten und innovativen Produkten des bekannten Unternehmens. Die Thermometer bestechen durch ihre präzise Messung der Körpertemperatur, durch ihre Schnelligkeit und mit diesen kann ganz sanft sowie angenehm die Körpertemperatur gemessen werden.

Es gibt viele gute Gründe sich für ein Braun Ohrthermometer zu entscheiden.

Testsieger Braun Thermoscan IRT 4520 – Ohrthermometer

Das Braun Thermoscan IRT 4520 Ohrthermometer schneidet nicht nur bei unserem Thermometervergleich als Testsieger ab, sondern auch Stiftung Warentest kommt zu diesem Ergebnis.

Das Ohrthermometer ist ein Beweis für die innovative Technik von Braun. Mit diesem Thermometer kann die Körpertemperatur sicher, schnell und sanft gemessen werden. Das Braun Thermoscan erfüllt alle ASTM-Normen, die für Infrarot-Thermometer gelten. Mit der Infrarot-Technik misst das Thermometer die Temperatur der Blutversorgung im Trommelfell. Durch die ExacTemp-Technologie wird die Temperatur sehr genau gemessen und dies sehr sanft.

Damit ist nicht zu Fehlmessungen kommen kann, weil evtl. nicht die richtige Messposition erreicht wurde, ist das Braun Thermoscan mit einem Feedback-System ausgestattet. Die Anwender werden durch ein Licht- und Tonsignal darüber informiert, ob sie die richtige/perfekte Messposition erreicht haben. Dank dieser Sicherheitsfunktion, die wohl nur Braun in dieser Form bietet, kommt es nicht zu falschen Messungen.

Die Messspitze des Braun Ohrthermometer IRT 4520 ist flexibel und besonders sanft, dies erfreut insbesondere Eltern, denn so lassen sich auch kleine Kinder gerne die Körpertemperatur messen. Natürlich denkt Braun auch an die Hygiene und für das Braun Thermoscan werden separate Schutzhüllen angeboten. Die Schutzhüllen können ganz einfach aufgesetzt und entfernt werden. Durch die Schutzhüllen wird die Übertragung von Viren, Krankheitserregern verhindern, so können auch andere Personen das Thermometer direkt nutzen, ohne Ansteckungsgefahr.

Das Braun Thermoscan IRT 4520 ist direkt nach dem Einschalten einsatzbereit und nach rund drei Sekunden können die Anwender die gemessene Temperatur auf dem Display ablesen. Die Temperatur kann auch beim schlafenden Kind ganz sanft gemessen werden.

Die Vorteile von Braun Ohrthermometern

Das Braun Thermoscan IRT 4550 sowie das Braun 4020 bieten eine innovative sowie zuverlässige Technik. Mit beiden Ohr-Thermometern können die Anwender sicher, schnell und sanft die Körpertemperatur messen und kontrollieren.

Die Braun Ohrenthermometer messen die Körpertemperatur mit der Infrarot-Technik und mit der ExacTemp-Technologie. Dank des Feedback-System kann es nicht zu einer Fehlpositionierung des Ohrthermometers kommen. Ein Ton- und Lichtsignal sorgt für Sicherheit beim Messen. Der Messkopf ist flexibel und sanft. Mehrere Messergebnisse werden gespeichert und können später abgerufen werden, dies erleichtert die Kontrolle des Temperaturverlaufs.

Durch die Schutzhüllen/-kappen ist eine besonders hygienische Messung der Körpertemperatur möglich.

 

Ohrthermometer haben so manche Vorteile, den herkömmlichen Thermometern gegenüber. Wir haben das Thema für sie unter die Lupe genommen und Geräte genaustens studiert, sodass sie getrost einkaufen können.

Ohrthermometertest – die besten Ohrthermometer im Vergleich

Unser Ohrthermometer-Vergleich dient als Entscheidungshilfe und er liefert wichtige Informationen über die einzelnen Ohr-Fieberthermometer. Im Fachhandel werden von Marken wie Braun (Spitzenanbieter), Omron oder NUK verschiedenen Ohrthermometer angeboten, alle angebotenen Thermometer messen die Körpertemperatur im Ohr, aber dennoch gibt es unter den einzelnen Thermometern feine Unterschiede.

Wir haben unter Einbeziehung verschiedener Kriterien einzelne Marken-Ohrthermometer miteinander verglichen und ausgewertet. Die genauen Kriterien erklären wir Ihnen unter dem Ohrenthermometer-Vergleich.

Die richtige Handhabung ist für exakte Messwerte wichtig

Ohrthermometer messen im Innenohr die Körpertemperatur, meistens erfolgt dies über die Infrarot-Technik. Das Messen ist völlig schmerzfrei und dauert auch nur wenige Sekunden. Damit die Messwerte so genau wie möglich sind, ist es wichtig, dass die in der Anleitung beschriebenen Schritte eingehalten werden.

Der Messsensor sollte gereinigt sein und er darf natürlich nicht beschädigt sein. Der Sensor sollte auf das Trommelfell ausgerichtet werden und während des Messvorgangs sollte der Patient ruhig sitzen bleiben. Das Ohr muss für ein optimales Ergebnis frei von Ohrenschmalz sein und es sollte keine Ohrenentzündung vorliegen.

Moderne Ohrthermometer warnen, über ein Signal oder visuell, wenn die Körpertemperatur über dem Normwert liegt. Es wird empfohlen eine zweite Messung im gleichen Ohr, nach wenigen Minuten, vorzunehmen. Beide Messwerte sollten verglichen werden, sollten zwei unterschiedliche Werte herauskommen, so ist der Mittelwert zu nehmen.

Unser Testsieger Braun Thermoscan IRT 4520

Bei unserem Ohrthermometer-Vergleich geht das Braun Thermoscan IRT 4520 eindeutig als Testsieger hervor. Das Ohrthermometer von Braun liefert sehr genaue Messwerte und dies in Sekunden. Die Messspitze ist sehr weich und flexibel, so wird das Messen im Ohr noch sanfter und angenehmer (gerade für Kleinkinder).

Über die Infrarot-Technik wird die Körpertemperatur exakt und schnell gemessen. Durch die einzigartige ExacTemp-Technologie mit Feedback System werden die Anwender über ein Licht- und Signalton informiert, ob eine genaue Messung erfolgt ist und ob das Thermometer an der richtigen Stelle platziert war. Fehlanwendungen kommen so nicht vor, das Ohrthermometer kann mithilfe der Sicherheitssysteme ganz genau an der richtigen Stelle platziert werden.

Ohrthermometer Stiftung Warentest

Auch Stiftung Warentest testet regelmäßig Ohrenthermometer und die Prüfkriterien sind mit unseren Vergleichskriterien sehr ähnlich. Bei den unterschiedlichen Tests wird oft bemängelt, dass Laien nicht genau die richtige Messposition im Ohr kennen und somit kommt es zu ungenauen Messergebnissen.

Das Braun Thermoscan IRT 4520 gehört mit zu den besten Ohrthermometern, die von Stiftung Warentest in der Vergangenheit getestet wurden. Das Braun Thermometer bekam die Note „gut“. Durch die Braun Sicherheitstechniken können die Anwender den genauen Messpunkt nicht verfehlen, da sie über ein Signalton informiert werden, wenn das Thermometer an der falschen Messstelle platziert wurde.

Ohrthermometer bei Babys anwenden

Das Fiebermessen im Ohr ist sanfter wie die rektale Temperaturmessung, diese Aussage trifft natürlich auch auf Babys zu, aber nicht alle Ohrthermometer eignen sich für Babys. Der Gehörgang von Babys ist kleiner und empfindlicher, für die Messung im Ohr, muss leicht an der Ohrmuschel gezogen werden, damit das Thermometer auch richtig platziert werden kann. Allein das Ziehen an der Ohrmuschel erfordert Übung, da sich Babys nicht automatisch ruhig verhalten werden. Die Temperatur im Trommelfell liegt circa 0,5 °C unter der Rektaltemperatur, dass müssen Eltern mitberücksichtigen.

Im Fachhandel werden spezielle Ohrthermometer für Babys und Kleinkinder angeboten, wie zum Beispiel das NUK Baby Ohrthermometer 2 in 1. Das Ohrthermometer ist mit einem extra kleinen Messaufsatz ausgestattet, sodass eine sanfte und sichere Messung auch im noch kleinen Gehörgang möglich ist.

Wie genau ist das Temperaturergebnis bei Ohrenthermometern

Wie bereits erwähnt, unterscheidet sich die Temperatur im Trommelfell von der rektalen Temperatur und die um rund 0,5 °C. Es wird ein Nachmessen empfohlen und das Nachmessen muss im gleichen Ohr erfolgen. Sollte es größere Unterschiede geben und sollten sich Eltern nicht sicher sein, so sollte die Temperatur, zur Sicherheit, noch einmal rektal gemessen werden.

Auch wenn die Infrarot-Technik sehr zuverlässig ist, kann es zu fehlerhaften Temperaturmessungen kommen, denn Anwendungsfehler sorgen zu evtl. verfälschten Ergebnissen. Vor solchen Fehlern schützt Braun seine Kunden.

Fieberthermometer – nützliche Helfer

fieberDer Körper reagiert auf Viren, Krankheitserreger mit Fieber, dies ist eine normale und auch wichtige Funktion unseres Körpers. Durch das Fieber werden die Abwehrmechanismen förmlich angeheizt und die Vermehrung der Bakterien und Viren wird ausgebremst. Sobald die Körpertemperatur erhöht ist, sollte diese regelmässig kontrolliert werden, solange die Körpertemperatur unter 39 Grad Celsius liegt, muss das Fieber nicht unbedingt bekämpft werden. Entscheidest ist wie der Körper die erhöhte Körpertemperatur verkraftet und es muss auf jeden Fall ausreichend getrunken werden.

Damit das Fieber nicht außer Kontrolle raten kann, ist es sinnvoll die Körpertemperatur, wenn eine Erkrankung, Infekt vorliegt, zu kontrollieren. Für die Kontrolle stehen unterschiedliche Fieberthermometer zur Verfügung. Sehr beliebt sind bei Erwachsenen und auch bei Kindern Stirn- und Ohrenthermometer. Beide Thermometer-Varianten ermöglichen eine schnelle, sichere und angenehme Messung der Körpertemperatur.

Ohrthermometer Vergleich

Temperaturkontrolle bei Säuglingen

Bei Säuglingen ist eine sichere Temperaturkontrolle sehr wichtig, da sie schnell durch zu hohes Fieber geschwächt werden können. Bis 38 Grad Celsius handelt es sich bei Säuglingen und Kleinkindern um eine normale Körpertemperatur, bis 38,5 Grad Celsius handelt es sich um mäßiges Fieber und ab 39 Grad Celsius handelt es sich um hohes Fieber.

baby-fieber-ohrFür die Fieberkontrolle bei Säuglingen stehen verschiedene Methoden zur Auswahl, die Körpertemperatur kann rektal, im Ohr oder über die Stirn gemessen werden. Die rektale Messung ist oftmals für die Kleinen sehr unangenehm. Die Messung mit einem Ohr- oder Stirnthermometer ist deutlich angenehmer.

Damit Eltern ihrem Säugling die Temperatur im Ohr messen können, müssen sie ein spezielles Ohrthermometer verwenden, denn der Gehörgang von Säuglingen ist noch sehr klein und eng. Es gibt Anbieter, die spezielle Aufsätze für Säuglinge haben (Beispiel NUK Baby). Mit einem normalen Ohrthermometer ist es kaum möglich die Temperatur von Säuglingen im Ohr zu messen.

Stirnthermometer sind teilweise die bessere Alternative für die Temperaturkontrolle bei Säuglingen. Das Thermometer wird lediglich über die Stirn gehalten und es hat keinen Kontakt zur Haut oder zum Körper. Über die Infrarot-Technik wird die Temperatur sehr schnell und sicher gemessen.

Wie funktionieren Ohrthermometer?

ohrthermometherOhrthermometer messen die Körpertemperatur im Innenohr, diese Messmethode ist sehr sanft, schnell und präzise. Die meisten im Handel angebotenen Ohrthermometer messen mit der Infrarot-Technik die Körpertemperatur.

Die Wärmestrahlung des Trommelfells wird gemessen und dies innerhalb von Sekunden.

Die im Ohr gemessene Temperatur liegt aufgrund der Nähe zum Blutkreislauf des Gehirns sehr nah an der tatsächlichen Körpertemperatur. Allerdings ist es wichtig, dass sich an die Anwendungshinweise gehalten wird, denn nur wenn die richtige Messposition eingehalten wird, kann die Körpertemperatur exakt gemessen werden.

Vorteile von Ohrthermometern

  • Sanft
  • Messung innerhalb von Sekunden
  • Bei korrekter Anwendung präzise Messung
  • Infrarot-Technik
  • Für Kleinkinder geeignet

Nachteile von Ohrthermometer

  • Nicht alle Ohrthermometer eignen sich für Säuglinge
  • Messunterschiede bei falscher Messposition
  • Nicht alle werden mit Schutzkappen angeboten

Ohrthermometer Vergleich

Wie funktionieren Stirnthermometer?

stirnthermometherStirnthermometer ermöglichen ein berührungsloses Messen der Körpertemperatur, diese Messvariante ist sehr hygienisch. Das Stirnthermometer hat keinen Kontakt zur Haut oder Körper, so können sich auch keine Viren, Bakterien oder Krankheitserreger übertragen.

Das Thermometer wird für die Messung vor die Stirn oder Schläfe gehalten. Nach rund zwei Sekunden wird bereits die Temperatur angezeigt. Das Stirnthermometer wandelt die ausgestrahlte Wärme in Grad Celsius oder Fahrenheit um.

Sehr wichtig ist die Einhaltung der richtigen Messposition, da es ansonsten zu Fehlangaben kommen kann. Stirnthermometer eignen sich für alle Altersgruppen.

Vorteile von Stirnthermometern

  • Sanft
  • Schnell
  • Berührungsfrei
  • Hygienisch
  • Für alle Altersgruppen (auch Säuglinge) geeignet

Nachteile

  • Für Laien ist es nicht ganz einfach die richtige Messposition zu finden
  • Es kann zu unterschiedlichen Temperturanzeigen kommen

Fieberthermometer Vergleich

Bewertungen von Ohr- und Stirnthermometern

In unserem Vergleichstest haben wir verschiedene Ohr- und Stirnthermometer nach verschiedenen Kriterien unter die Lupe genommen. Bei der Beurteilung haben wir unter anderem folgende Punkte bewertet: Genauigkeit, Anwendung, Schnelligkeit, Zuverlässigkeit, Verarbeitung, Material, Preis, Baby-Kinderfreundlich und wie hygienisch die Anwendung ist.

Die Ohr- und Stirnthermometer unterscheiden sich in ihrer Ausstattung, es werden Thermometer zum Beispiel mit Fieberalarm angeboten. Diese Zusatzfunktion ist sehr hilfreich und oftmals handelt es sich um einen visuellen Fieberalarm. Ist die Körpertemperatur zu hoch, so wechselt das Display die Farbe. Weitere Zusatzfunktionen sind zum Beispiel, die Möglichkeit Temperaturen von Flüssigkeiten, Gegenständen sowie von der Raumtemperatur zu messen. Eltern können mithilfe dieser Zusatzfunktionen unter anderem die Temperatur vom Babybrei, Milchnahrung, Badewasser, Raumtemperatur im Kinderzimmer usw. überprüfen.

Weitere Messmöglichkeiten

Die bis heute als sicherste Messmethode ist die rektale Messung, diese ist allerdings Kindern und Erwachsenen sehr unangenehm. Die rektale Messung erfolgt mit einem digitalen Fieberthermometer. Die rektal gemessene Temperatur gilt als die sicherste. Sollte mit einem Ohr- oder Stirnthermometer eine hohe Körpertemperatur gemessen werden, so empfiehlt sich die Kontrolle durch die rektale Messung.

Eine weitere bekannte Methode ist das Fiebermessen unter den Achselhöhlen. Mit einem digitalen Fieberthermometer wird die Temperatur unter den Achseln gemessen. Dies ist allerdings die unsicherste Methode. Es kommt oft zu falschen Messergebnissen und aus diesem Grund wird das Messen der Körpertemperatur unter den Armen nicht empfohlen.

Fieberthermometer Vergleich

Die Messung der Temperatur im Mund ist ebenfalls sehr bekannt und beliebt. Diese Methode eignet sich auf keinen Fall für kleine Kinder, da diese auf das Thermometer beißen könnten. Während des Messvorgangs muss die ganze Zeit der Mund geschlossen bleiben. Vor dem Messen im Mund unter der Zunge sollte nichts Kaltes oder Warmes gegessen oder getrunken werden, da dies das Ergebnis verfälscht. Die Messung im Mund erfolgt mit einem digitalen Fieberthermometer.

 

Stirnthermometertest – die besten Stirnthermometer im Vergleich

Unser Stirnthermometer-Vergleich soll Ihnen die Entscheidung für oder gegen ein Stirnthermometer erleichtern. Unser Vergleich liefert Ihnen wichtige Informationen über das jeweilige Stirn-Thermometer. Im Fachhandel werden verschiedenen Stirnthermometer angeboten, alle messen die Körpertemperatur über die Stirn/Schläfe, doch manche Geräte bieten weitere interessante Zusatzfunktionen.

Wir haben unter verschiedenen Gesichtspunkten die einzelnen Stirnthermometer unter die Lupe genommen und diese bewertet. Die genauen Kriterien, nach denen wir die einzelnen Stirnthermometer getestet haben, können Sie unter dem Vergleich entnehmen.

Die Einhaltung der richtigen Messposition ist entscheidend

Stirnthermometer messen die Körpertemperatur kontaktlos über die Stirn oder Schläfe. Der Vorteil dieser Messmethode ist, dass diese sehr hygienisch ist. Das Thermometer kommt weder mit dem Körper oder mit der Haut in Kontakt. Bakterien, Viren, Krankheitserreger können sich so nicht auf andere Familienmitglieder übertragen. Die Messung der Körpertemperatur erfolgt innerhalb von wenigen Sekunden und sie wird auf dem Display entweder in Celsius oder Fahrenheit angezeigt (je nach Produkt).

Damit eine exakte Messung der Körpertemperatur möglich ist, ist es wichtig, dass die richtige Messposition eingehalten wird. Gute Geräte zeigen die Position durch ein Lichtsignal oder Tonsignal an, so kann es nicht zu falschen Messergebnissen kommen. Die Anwender müssen sich an die Bedienungsanleitung halten. Mit etwas Übung funktioniert das Messen über die Stirn sehr gut.

Die Messung der Körpertemperatur mit einem Stirnthermometer eignet sich besonders für Kinder, da die Messung auch im Schlaf problemlos durchgeführt werden kann. Kinder die unter einer Mittelohrentzündung leiden, werden die Temperaturkontrolle mit einem Ohrthermometer eher als unangenehm finden, daher ist in diesem Fall das Stirnthermometer die bessere Alternative.

Mit verschiedenen Stirnthermometern kann nicht nur die Körpertemperatur gemessen werden, sondern auch die von Flüssigkeiten, Gegenständen und vom Raum. Diese Zusatzfunktionen sind gerade für Eltern von Kleinkindern sehr nützlich.

Unser Testsieger Braun NTF3000 No-Touch

stirnthermometherBei unserem Stirnthermometer-Vergleich geht das Braun NTF3000 No-Touch eindeutig als Testsieger hervor. Das Stirnthermometer ermöglicht eine sanfte, schnelle und sehr zuverlässige Messung der Körpertemperatur. Die Anwendung ist sehr einfach und sicher, dank des Ziellichts und des Abstandsmessers. Mit dem Ziellicht und dem Abstandsmesser kann der richtige Messpunkt exakt eingehalten werden, so werden falsche Messergebnisse vermieden.

Die Messung erfolgt kontaktlos und so kann auch beim schlafenden Kind die Temperatur einfach, schnell und sicher gemessen werden. Im No-Touch Modus wird die Temperatur völlig kontaktlos gemessen und im Touch Modus kann die eigene Körpertemperatur ganz einfach kontrolliert werden.

Das Stirnthermometer misst die Temperatur mit der von Braun patentierten Sensortechnologie. Die Sensortechnologie erfasst sehr präzise und schnell die aktuelle Körpertemperatur.

Stiftung Warentest

Regelmässig testet auch Stiftung Warentest Stirnthermometer. Die Prüfung erfolgt nach ähnlichen Kriterien wie bei uns. Stiftung Warentest weisst immer wieder darauf hin, dass die Einhaltung der Bedienungsvorschriften sehr wichtig ist, da es ansonsten zu Fehlmessungen kommen kann. Neben unserem Testsieger hat bei Stiftung Warentest auch das Aponorm Stirn Thermometer sehr gut abgeschnitten.

Das Aponorm Stirn-Thermometer misst schnell und zuverlässig die Körpertemperatur. Das Thermometer ist unter anderem mit einem Fieberalarm ausgestattet. Mit dem Aponorm Thermometer können auch die Temperaturen von Flüssigkeiten, Gegenständen sowie vom Raum gemessen werden.

Stirnthermometer bei Babys anwenden

Die Anwendung eines Stirnthermometer bei Babys ist sehr praktisch, da das Thermometer weder mit dem Körper noch mit der Haut in Berührung kommt. Schläft der Nachwuchs, so wird er durch das Messen nicht geweckt, da er überhaupt nichts vom Messvorgang mitbekommt.

Die Messung ist nicht nur sehr sanft, sondern sie erfolgt schnell, zuverlässig und sie ist hygienisch.

Wie genau sind die Messergebnisse?

Die Messergebnisse von Stirnthermometern sind, bei der richtigen Anwendung, sehr genau. Zwischen der rektal gemessenen Temperatur und der an der Stirn gemessenen Temperatur gibt es minimale Abweichungen. Sollten Eltern unsicher sein, können sie gegebenenfalls, zusätzlich die Temperatur auch rektal nachmessen, dies erfolgt mit einem normalen digitalen Fieberthermometer. Allerdings, diese Methode ist sehr unangenehm.

 

Wenn das Baby Fieber hat…

Braun NTF3000 - distanzWenn Babys unruhig sind, viel weinen und sich einfach ganz anders verhalten, kann es sein, dass sie unter Fieber leiden. Gerade bei Babys ist es wichtig, die Entwicklung der Körpertemperatur im Auge zu behalten, wenn sie krank sind. Der Nachwuchs leidet meist stärker unter Fieber wie ältere Kinder oder Erwachsene und es besteht die Gefahr des Austrocknens.

Die Messen der Körpertemperatur von Babys ist, sobald der Verdacht von Fieber besteht, sehr wichtig. Eltern stehen verschiedene Methoden für die Kontrolle der Körpertemperatur zur Verfügung. Zu der bekanntesten Methode gehört die Reaktale Messmethode, doch es gibt auch andere Möglichkeiten wie Eltern die Temperatur kontrollieren können.

Wir stellen Ihnen nachfolgend ein paar der bekannten und zuverlässigen Methoden vor.

Rektal die Körpertemperatur messen

Bis zu einem Alter von drei Monaten empfehlen viele Ärzte das rektale Fiebermessen. Die Kleinen mögen diese Messmethode wahrscheinlich nicht so sehr, da diese auch für Neugeborene und Babys unangenehm ist. Auch wenn es neuere Messmethoden sowie Techniken gibt, gilt die rektal gemessene Temperatur als die zuverlässigste.
Entscheiden Eltern sich für die rektale Messmethode, sollten sie auf jeden Fall ein Thermometer mit einer flexiblen Messspitze wählen. Wichtig ist, dass die Spitze nicht weiter wie 2,5 cm lang ist. Das Thermometer darf auf keinen Fall zu tief eingesteckt werden, da ansonsten der Darm verletzt werden könnte.
Damit die Messmethode nicht ganz so unangenehm ist, sollten Eltern die Messspitze etwas mit Vaseline einreiben, durch diese gleitet die Spitze besser. Es gibt auch spezielle Einweghüllen für das rektale Fiebermessen, diese ermöglichen ein sanftes sowie hygienisches Messen.

Das Messen gelingt meistens am Besten, wenn das Baby auf dem Wickeltisch liegt. Die Kleinen kennen es, dass die Mama oder der Papa die Windel ausziehen und sie können das Gesicht, während des Messens, von Mama oder Papa ansehen.

reer 9840 Digitales Fieberthermometer mit flexibler und vergoldeter Messspitze

Damit das Thermometer nicht verrutschen kann, sollte dieses gut festgehalten werden. Nicht alle Babys halten beim Messen still. Sobald das Tonsignal für das Messende ertönt, wird das Thermometer sanft entfernt. Die gemessene Temperatur kann direkt auf dem Display abgelesen werden.

Für die rektale Messmethode sollte ein digitales Thermometer verwendet werden. Nach dem Messen muss dieses auf jeden Fall richtig desinfiziert und gereinigt werden.

Die Temperatur im Ohr messen

In zahlreichen Notaufnahmen und Arztpraxen werden die modernen Ohrthermometer eingesetzt. Mit den Ohrthermometern kann die Körpertemperatur schnell, sanft und sicher gemessen werden. Es ist allerdings sehr wichtig, dass das Thermometer an der richtigen Stelle platziert wird. Nur durch die richtige Positionierung ist ein exaktes Ergebnis möglich.

Es ist wichtig auf die Angaben des Herstellers zu achten und diese einzuhalten. Sollten Eltern unsicher sein, so können sie eventuell zusätzlich die Temperatur rektal kontrollieren (mit einem normalen digitalen Thermometer).

Weil die Ohrkanäle von Kinder unter drei Monaten sehr eng sind, wird diese Messmethode erst für Kinder ab drei Monaten empfohlen. Braun bietet mit seiner Produktlinie Braun Thermoscan Ohrthermometer an, mit denen auch bei kleinen Kindern zuverlässig, sanft und schnell die Körpertemperatur gemessen werden kann.
Braun bietet spezielle Aufsätze für die Ohrthermometer von ThermoScan an, diese gewährleisten eine hygienische Messung.

Ohrthermometer Vergleich

Mit dem Schnuller die Körpertemperatur messen

Gerade für Babys und Kleinkinder eignen sich Schnullerthermometer. Kinder, die bereits einen Schnuller nehmen, akzeptieren in der Regel sehr schnell ein Schnullerthermometer. Während die Körpertemperatur gemessen wird, nuckeln die Kleinen an dem Schnuller. Die Babys bekommen natürlich nichts vom Messen mit.61cG8yqKOzL._SL1100_

Im Fachhandel werden sehr schöne Schnullerthermometer, mit kindgerechten Motiven angeboten. Da diese Thermometer meist eine etwas niedrigere Temperatur anzeigen, sollten Eltern zur Sicherheit ein halbes Grad dazurechnen.

 

Die verschiedenen Messmethoden

Bei Neugeborenen und Kleinkindern gestaltet sich das Messen der Körpertemperatur manchmal etwas schwieriger. Viele Eltern möchten ungern bei ihrem Nachwuchs die Temperatur rektal messen, da diese Methode doch recht unangenehm fürs Kind ist. Besonders im Schlaf ist es schwieriger, die Körpertemperatur rektal zu messen, da die Eltern hiefür die Windel ausziehen müssten.

Die Messung in der Achselhöhle ist bei Säuglingen und Kleinkindern auch eher kompliziert, denn erstens sind die Achselhöhlen noch sehr klein und dann müssen die Kinder während des Messvorgangs still halten, was ihnen aber nicht so einfach fällt. Aus diesem Grund fällt das Messen der Körpertemperatur über die Achselhöhle bei Kindern bis zu fünf Jahren meistens weg.

Eine weitere Messmethode ist die orale Messung, bei dieser wurde bisher das Fieberthermometer unterhalb der Zunge gelegt. Die Kinder müssen den Mund schließen und einige Minuten das Thermometer im Mund halten. Gerade für Neugeborene, Säuglinge und Kleinkinder ist diese Methode nicht empfehlenswert, da sie meistens das Fieberthermometer unter der Zunge als störend empfinden.

Das Messen der Körpertemperatur im Mund gilt als sehr zuverlässig und damit Eltern auch bei den Kleinsten diese Methode anwenden können, gibt es Schnullerthermometer. Babys und Kleinkinder, die tagsüber/nachts einen Schnuller mögen, lassen sich mit dem Schnullerthermometer ganz einfach die Körpertemperatur messen.

Fiebermessen leicht gemacht

Nehmen Kinder einen Schnuller zum Schlafen oder wirkt dieser sich beruhigend auf sie aus, so sollten Eltern versuchen mit einem Schnullerthermometer die Körpertemperatur zu messen. Sobald Eltern das Gefühl haben, dass ihr kleiner Schatz Fieber hat, sollte unbedingt die Temperatur kontrolliert werden. Gerade bei Säuglingen, Babys und Kleinkindern ist eine schnelle Reaktion auf hohes Fieber sehr wichtig.

Da die Kinder bereits einen Schnuller kennen und diesen nicht als unangenehm empfinden akzeptieren sie das digitale Schnullerthermometer meistens ohne Probleme. Die Kleinen nuckeln ganz einfach am Schnuller wie bei einem normalen Schnuller.

514l2picooL._SL1100_

Es dauert ein paar Minuten, zwischen 3 und 5 Minuten, bis das Schnullerthermometer die Temperatur gemessen hat. Die meisten Modelle verfügen über einen Signalton, dieser ertönt, wenn die Messung beendet ist.

Die Schnullerthermometer werden für Kinder zwischen drei und zwei Jahren empfohlen. Es wird meistens ein etwas niedrigeres Ergebnis angezeigt und daher sollten Eltern ein halbes Grad hinzurechnen, so sind sie auf der sicheren Seite.

Wichtig ist, dass das Kind nicht den Schnuller während der Messzeit ausspuckt, da dann das Messergebnis nicht genau ist. Nach dem Messen kann das Schnullerthermometer ganz einfach gereinigt werden. Sollte der Nachwuchs an einem Infekt leiden, so sollte das Thermometer desinfiziert werden.

Die Hersteller und kindgerechte Motive

Schnullerthermometer werden von verschiedenen bekannten Herstellern angeboten, wie zum Beispiel von Beurer, Baby Safe, Scala und von weiteren. Die meisten Schnullerthermometer verfügen über kindgerechte Designs. Dank der niedlichen Designs werden die Schnuller sehr gerne von den Kindern genommen, da sie wie ein ganz normaler Schnuller aussehen.

Bei der Herstellung wird selbstverständlich auf Quecksilber und anderen schädlichen Materialien verzichtet. Die Anwendung der Schnullerthermometer ist ungefährlich für die Kinder. Die digitale Technik wird bei den Thermometern eingesetzt, diese misst präzise die Körpertemperatur.

Braun – Modernste Technik für die Gesundheit des Menschen

Braun setzt mit seiner Marke Thermoscan neue Maßstäbe im Bereich Temperaturmessung und Genauigkeit. Mit den Thermometern der Marke kann die Körpertemperatur sicher, schnell und exakt gemessen werden. Zahlreiche Ärzte in ganz Europa verwenden die Thermometer von Braun Thermoscan. Fachkräfte aus dem Gesundheitswesen vertrauen und empfehlen Braun Thermoscan Thermometer.

Die verschiedenen Modelle bieten alle hochwertige sowie zuverlässige Technologien, diese sind von Braun patentiert. Mit den Thermoscan Fieberthermometern kann die Körpertemperatur bei Kleinkindern, Jugendlichen und Erwachsenen einfach, sicher und exakt gemessen werden.

omron-ohr

Warum es sinnvoll ist im Ohr zu messen

Die verschiedenen Modelle von Braun Thermoscan messen die Körpertemperatur im Ohr. Die abgegebene Infrarotwärme, die vom Trommelfell und dem umliegenden Gewebe abgegeben wird, wird exakt über die Infrarot-Technologie gemessen. Sobald das Ohrthermometer ins Ohr eingeführt wurde, fängt dieses an die Infrarotwärme zu messen, diese wird dann in Grad Celsius oder Fahrenheit umgerechnet und angezeigt.

Das Trommelfell verfügt über die gleichen Blutgefäße wie das im Gehirn befindliche Temperaturkontrollzentrum. Die vom Trommelfell abgegebene Infrarotwärme entspricht somit exakt der Körpertemperatur. Sobald die Körpertemperatur ansteigt, wird dies vom Braun Thermoscan Ohrthermometer erfasst.

Ohrthermometer Vergleich

Zuverlässige und genaue Messung der Körpertemperatur

Früher galt die rektale Messung der Körpertemperatur als die zuverlässigste, allerdings ist dies auch eine der unangenehmsten Methoden. Die Braun Thermoscan Thermometer bieten eine genauso hohe Zuverlässigkeit wie die rektale Messung und sie ist dabei deutlich angenehmer. Anstatt rektal wird die Körpertemperatur im Ohr gemessen.

Über die kleine sowie sanfte Messspitze wird die Körpertemperatur nicht nur einfach sowie schnell, sondern auch exakt gemessen. Selbst für Kinder ist diese Messmethode sehr angenehm.

Vorgewärmte Messspitze und die ExacTemp Technologie

Die meisten Braun Thermoscan Thermometer verfügen über eine patentierte vorgewärmte Messspitze. Die vorgewärmte Messspitze minimiert den Kühleffekt, der bei anderen Messmethoden entstehen kann. Eine nicht vorgewärmte Messspitze kühlt zum Beispiel das Innenohr ab, somit kann es zu einem verfälschten Messergebnis kommen.

Bei der patentierten vorgewärmten Messspitze kommt es nicht zu einer Abkühlung des Gewebes und somit wird ein exaktes Messergebnis ermöglicht. Die Messspitze ist nicht nur vorgewärmt, sondern auch sehr weich. Gerade für Kinder ist das Kontrollieren der Körpertemperatur mit Braun Thermoscan besonders angenehm und schonend.
Damit das Ohrthermometer auch richtig positioniert werden kann, sind die Braun Thermoscan Modell mit der ExacTemp Technologie ausgestattet. Bei der ExacTemp Technologie handelt es sich um eine Positionierungshilfe. Mithilfe eines Signalton und Piepton wird die richtige Messposition angezeigt.

omron

Keine Verletzungsgefahr31KZkvjaoVL

Die Messspitze der Ohrthermometer von Braun Thermoscan ist so konzipiert, dass diese nicht das Trommelfell verletzt. Selbst bei Neugeborenen kann mit den Ohrthermometern die Temperatur gemessen werden, auch wenn die Messspitze nicht in den engen Ohrkanal hineinpasst, dies wurde durch klinische Studien bestätigt. Bei Neugeborenen und Kleinkindern können die Ohrthermometer eingesetzt werden, allerdings sollte diese vorsichtig angewendet werden.

Die Braun Revolution Thermoscan 7 – Age Precision

Das aktuelle Flaggschiff von Braun ist das Thermoscan 7, denn dieses verfügt über die neue patentierte Age Precision Technologie. Diese neue Technologie von Braun ermöglicht eine altersabhängige Einstellung der Fiebergrenzwerte. Dank dieser Möglichkeit sehen Eltern gleich, ob ihr Kind unter hohen Fieber leidet oder nicht.

Für Neugeborene kann eine Körpertemperatur, die für ältere Kinder nicht kritisch ist, sehr kritisch werden. Mit der neuen Technologie wird dies direkt über einen Farbcode deutlich gemacht.

Die verschiedenen Braun Thermoscan Modelle und Zubehör

Unter der Marke Braun Thermoscan werden verschiedene Thermometer angeboten, wir möchten Ihnen nachfolgend einige der Thermoscan Modelle vorstellen.

Braun IRT6020 Thermo Scan 5 Infrarot Ohrthermometer – Ergonomisches Design mit Bedienfeld und großem LCD-Display auf der Oberseite
Braun Thermoscan IRT 4020 Infrarot-Ohr-Thermometer – Einzigartige ExacTemp-Technologie mit Feedback System
Ohrthermometer ThermoScan7 IRT6520 – mit der neuartigen Age Precision Technologie
– Braun IRT 3020 Thermoscan Fieberthermometer – misst innerhalb einer Sekunde
– Ohrthermometer ThermoScan Pro 4000 Thermometer – ergonomisches Design

Veraltetes Modell Braun IRT 4520 Thermometer, dieses wurde durch das Braun IRT6020 Thermo Scan 5 Infrarot Ohrthermometer ersetzt.

Zubehör für die Thermoscan-Thermometer:

– 100 Stück Braun Ersatzschutzkappen für Braun ThermoScan Thermometer
Braun T1010 / 2020 138273 Ersatzschutzkappen für Braun Thermoscan Thermometer
– Braun Thermoscan Objektiv Filter x 200
– Braun PROMO-LF40EULA Promo Pack Thermoscan Schutzkappen für Braun IRT Thermometer
– Braun T1010 / 2020 Ersatzschutzkappen für Braun Thermoscan Thermometer, 80 Stück
– Braun Thermoscan Objektiv-Filter, deckt x 20 (PC20)

Ohrthermometer ThermoScan7 IRT6520

Braun Infrarot-Ohrthermometer Thermoscan 7 IRT 6520 Das Braun Infrarot-Ohrthermometer Thermoscan 7 ist ein echtes Hightech-Fieberthermometer. Das innovative Ohrthermometer ist mit der Age Precision Technologie ausgestattet. Diese Technologie...

SPEZIALPREIS VERFÜGBAR

Die Infrarot-Technik – Geschichtliches

Stirn- und Ohrthermometer messen die Körpertemperatur mit der Infrarot Messtechnik, die Messung erfolgt kontaktlos. Die Infrarot Messtechnik geht auf den bekannten deutschen Physiker sowie Nobelpreisträger Max Planck zurück. Er hat die Formel entdeckt, mit der das Wellenlängenspektrum der von Objekten ausgesandten Wärmestrahlung beschrieben wird.

Steigt die Körpertemperatur (wie es bei Fieber der Fall ist) gibt der Körper mehr Infrarotstrahlen ab. Die von Max Planck entdeckte Formel ermöglicht die Messung der ausgestrahlten Infrarotstrahlen. Die gemessene Wärme wird umgerechnet und als Grad Celsius oder Fahrenheit bei den Fieberthermometern angezeigt.

Medisana FTN Infrarot-Fieberthermometer – einfach an die Stirn halten - Front

Wie funktioniert die Infrarot Messtechnik bei Fieberthermometern?

Durch die erhöhte Infrarotstrahlung, verschiebt sich die Wellenlänge. Die Stirn- und Ohrthermometer messen die Körpertemperatur aus der Distanz (kontaktlos). Die Infrarot Messung erfolgt bei minimum zwei Wellenlängen. Durch die Messung von mindestens zwei Wellenlängen kann auf die Lage des Wellenlängenmaximus geschlossen werden. Für die Ermittlung des Wellenmaximums wird die Strahlungskurve von Max Planck zugrunde gelegt.

Für die Infrarotmessung ist nicht unbedingt eine gewisse Distanz zum Körper nötig und auch die Beschaffenheit der Haut spielt nicht zwingend eine Rolle. Es kommt allerdings auf das Produkt an und es sollte immer die Bedienungsanleitung der Hersteller beachtet werden.

Infrarot-Thermometer sind besonders für jüngere Kinder geeignet

Seit über 20 Jahren werden bereits Infrarot-Thermometer entwickelt und besonders in den letzten Jahren wuchs die Beliebtheit der Thermometer. Das kontaktlose Messen der Körpertemperatur ist besonders gut geeignet bei jüngeren Kindern. Die Körpertemperatur kann mit den Ohr- und Stirnthermometern auch in der Nacht kontrolliert werden, ohne dafür das Kind zu wecken.

Beurer-FT-90_02

Die Infrarot Thermometer müssen entweder vor die Stirn gehalten werden oder kurz ins Ohr, hiervon bekommen die meisten Kinder überhaupt nichts mit, wenn sie schlafen. Die Messung erfolgt innerhalb von wenigen Sekunden, was ein weiterer Vorteil von der Infrarot-Technik ist.

So messen Ohr- und Stirnthermometer die Körpertemperatur

Die modernen Ohr- und Stirnthermometer messen die Körpertemperatur entweder in der Nähe vom Trommelfell oder von der Stirn. Die abgestrahlten Infrarotstrahlen werden über eine Linse auf einen Sensor übertragen, der Sensor rechnet die Infrarotstrahlen in Grad Celsius oder Fahrenheit um.

Für die Messung benötigen die modernen Fieberthermometer nur wenige Sekunden. Heute verwenden zahlreiche Arztpraxen und Kliniken die Ohr- und Stirnthermometer. Es werden verschiedene Modelle auf dem Markt angeboten, von preiswert bis zu teuer.

Hygienisch die Körpertemperatur messen

Die Stirnthermometer ermitteln die aktuelle Körpertemperatur kontaktlos. Diese Messmethode ist besonders hygienisch und es werden weder Schutzhüllen noch Desinfektionsmittel benötigt. Da das Stirnthermometer keinen Kontakt zur Haut/Körper hat, können auch keine Keime, Viren, Bakterien sowie andere Substanzen übertragen werden.

Unser Testsieger bei den Ohrthermometern

Das Braun IRT6020 Thermo Scan 5 Infrarot Ohrthermometer ermittelt die Körpertemperatur mithilfe der Infrarot Messtechnik. Das Ohrthermometer ist unser Testsieger und auch Stiftung Warentest ist von diesem Thermometer überzeugt.

Das Thermometer ermöglicht eine exakte Messung und eine sichere Anwendung. Die richtige Messposition wird durch das Braun ExacTemp Positionierungs-System garantiert. Damit es nicht zu einer Kreuzkontamination kommt, wird das Thermometer mit Schutzkappen angewendet. Die Schutzkappen lassen sich einfach wechseln.

Ohrthermometer Vergleich

Unser Testsieger bei den Stirnthermometern

Auch bei den Stirnthermometern liefert Braun eines der besten Produkte und dies mit dem Braun NTF3000 No-Touch und Stirnthermometer. Das Stirnthermometer misst völlig kontaktlos die Körpertemperatur.

Fieberthermometer Vergleich

Durch die patentierte Dual-Technologie von Braun wird eine exakte Messung der Körpertemperatur garantiert. Die Messmethode ist besonders sanft und mit diesem hochwertigen Stirnthermometer kann auch beim schlafenden Kind die Körpertemperatur gemessen werden.